Lager erstrahlt in neuem Glanz Am 29. Dezember 2011 trafen sich Mitglieder von Verwaltung und Bereitschaft um den Lagerraum auf Vordermann zu bringen. Das Lager wurde entrümpelt, neue Lampen installiert, neue Regale eingebaut und das Material nach Verwendungszweck einsortiert.  Nach über 9 Stunden Arbeit kann sich das Ergebnis wirklich sehen lassen! 🙂

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Förderern des DRK Völkersbach schöne Weihnachtsfeiertage und bedanken uns ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung im  Jahr 2011.

DRK Ortsverein Völkersbach e.V. bedankt sich bei Spendern und der Gemeinde Malsch Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Schulhof der Mahlbergschule wurde unser neues Einsatzfahrzeug am 10. Dezember 2011, im Beisein von Ortsvorsteher Horst Sahrbacher, Ortschaftsräten, Spendern sowie Bereitschafts- und Verwaltungsmitgliedern des DRK Völkersbach offiziell seiner Bestimmung übergeben. Von den Kosten für Fahrzeug, Umbau und

mehr lesen…

Am 8. Dezember 2011 fand in den Räumlichkeiten des DRK Völkersbach die jährliche Defi-Schulung statt.  16 DRK-Helfer aus den Bereitschaften Völkersbach (10), Neuburgweier (4) und Schöllbronn (2) nahmen an diesem Ausbildungsabend teil. Adolf Ret, BL Bereitschaft Neuburgweier, wies die anwesenden Rotkreuzler in das bei den DRK-Bereitschaften im Kreisverband Karlsruhe weit verbreitete Gerät

mehr lesen…

Nachdem in den letzten Wochen weiter an unserem neuen Einsatzfahrzeug gewerkelt und geschraubt wurde, ist der Fahrzeugausbau nun soweit abgeschlossen. Zum Abschluss wurden vom Autohaus Schatz in Ettlingen noch einige notwendige Instandsetzungsmaßnahmen am Fahrzeug durchgeführt und die Firma Letter-World ergänzte die Fahrzeugbeklebung/-beschriftung. Herzlichen Dank an beide Firmen für das Entgegenkommen!

Für die sanitätsdienstliche Absicherung der Veranstaltung „Mallorca für eine Nacht“ am 18. November 2011 in Rheinstetten forderte die DRK-Bereitschaft Neuburgweier Unterstützung bei der SEG-Süd an.  Auch zwei Aktive der DRK-Bereitschaft Völkersbach waren an diesem Abend im Einsatz. Eine Rettungssanitäterin unserer Bereitschaft war auf einem ehrenamtlich besetzen Rettungswagen eingesetzt, unser Bereitschaftsleiter Guido Benz

mehr lesen…

Aufgrund von Luftbildauswertungen wurden bei Baustellen in der der Karlsruher Innenstadt zwei Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg vermutet. Für eine eventuelle Entschärfung am 20. November 2011 wurde eine groß angelegte Evakuierung vorbereitet, bei welcher bis zu 7000 Einwohner ihre Wohnungen verlassen hätten müssen. Zum Transport der nicht gehfähigen Personen im Evakuierungebiet wurden unter anderem

mehr lesen…

Auch wenn die Arbeiten an unserem neuen Schnelleinsatzfahrzeug noch nicht ganz abgeschlossen sind, konnten wir es am 13.11.2011 bereits einsatzbereit melden.  Vorangegangen waren in den letzten Tagen viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit. Nach der Überführung aus Goslar wurden die vorhandenen Einbauten im Fahrzeug angepasst, um die Ausrüstungsgegenstände, welche vom Vorgängerfahrzeug übernommen werden konnten, unterbringen zu können.

mehr lesen…

In diesem Jahr wurde die Ehrenwache bei der Feierstunde am Gefallenendenkmal in Völkersbach anlässlich des Volkstrauertages vom DRK Völkersbach übernommen.

Am 11.11.2011 sicherte unsere Bereitschaft den traditionellen Martinsumzug in Völkersbach sanitätsdienstlich ab. Ettliche Kinder und Erwachsene folgten wieder der Einladung von Pfarrgemeinde, Kindergarten Regenbogen, Ortsverwaltung und Mahlbergschule. Der Laternenumzug startete an der Kirche und endete mit der Martinsfeier im Schulhof. Vier Aktive waren mit dem Krankentransport- und dem Mannschaftstransportwagen von 17 bis 21 Uhr im

mehr lesen…

Obwohl unser neues Schnelleinsatzfahrzeug  offiziell noch gar nicht in Dienst gestellt ist, war es heute bereits zum ersten Mal im Einsatz. Auf der Rückfahrt von der Firma Frisch Funktechnik in Ettlingen, wo das im Fahrzeug verbaute 4m-Funkgerät mit einem FMS-Hörer ausgestattet sowie eine Ladehalterung für ein 2m-Handfunkgerät eingebaut wurde, übernahm unser Fahrzeug die Erstversorgung

mehr lesen…

Nach dem Motorschaden unseres Schnelleinsatzfahrzeugs wurde in den letzten Wochen intensiv nach einem Nachfolger gesucht. Fündig wurde man jetzt in Goslar im Harz, hier wurde ein ehemaliges Notarzteinsatzfahrzeug vom Typ „Subaru Forester“ mit verhältnismäßig geringer Kilometer-Laufleistung angeboten, welches vorher beim ASB im Kreis Quedlinburg im Einsatz war.  Am 31. Oktober 2011 wurde das Fahrzeug

mehr lesen…

Am Samstag den 22.10.2011 fand im Landratsamt Karlsruhe die jährliche Stabsrahmenübung der Führungsstäbe im Landkreis Karlsruhe statt. Wie im Vorjahr waren hier auch wieder Mitglieder der Führungsgruppe der SEG-Süd mit von der Partie.   Die in einem Einsatz befindlichen Organisationen bilden bei Großschadenslagen einen sogenannten Führungsstab. Der Aufbau ergibt sich

mehr lesen…

  Wie die Bürgerinnen und Bürger sich selbst und anderen in besonderen Gefahrenlagen helfen können, darüber informiert ein neues Informationsblatt des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK).   Wie schnell ein einzelner Mensch in eine unerwartete Gefahrensituation gelangen kann, erfahren wir täglich aus den Medien. Meist sind die Betroffenen unvorbereitet,

mehr lesen…

Wie im Vorjahr erreichte das Team des DRK Völkersbach beim ‚Bouleturnier der völkersbacher Vereine 2011‘ den zweiten Platz. Nach Erfolgen in der Vorrunde und einem knappen Sieg im Halbfinale musste man sich auch in diesem Jahr im Finale wieder dem Team des SV Völkersbach geschlagen geben.

Am 8. Oktober 2011 unterstützen wir die DRK-Bereitschaft Ettlingen bei der sanitätsdienstlichen Absicherung des MTB-Energy-Race 2011. Start und Zeil der 10km langen Rundstrecke rund um den Kreuzelberg, welche über unbefestigte Wald und Forstwege führt, war der Ettlinger Freibadparkplatz.  Je nach Wertungsklasse musste diese Strecke bis zu 3 mal gefahren werden. Zur sanitätsdienstlichen Absicherung

mehr lesen…

Mitglieder des DRK Völkersbach wählen neuen Ortsvereinsvorstand – Neues Duo an der Spitze des Ortsvereins Am 7. Oktober 2011 fand in den Räumlichkeiten des DRK OV Völkersbach e.V. in der Mahlbergschule die diejährige Jahrshauptversammlung statt. Martin Blödt, 1. Vorsitzender, ließ nach der Begrüßung, der Feststellung von Rechtmäßigkeit und Beschlussfähigkeit und dem Totengedenken

mehr lesen…

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, das DRK Völkersbach ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil in der Gemeinde. Wir betreuen die örtlichen Vereinsfeste sowie Sport-, Musik- und Kulturveranstaltungen in der Region mit unserem Sanitätsdienst und sind aktiv im Einsatzdienst. Hier sind wir bei Unfällen, Unwettern, Brand- und Betreuungseinsätzen sowie zur Unterstützung

mehr lesen…

Drei Aktive warem mit unserem Krankentransportwagen am 18. September 2011 beim 29. Badenmarathon in Karlsruhe im Einsatz. Die Großveranstaltung wurde, wie im letzten Jahr, von der Arbeitsgemeinschaft der Karlsruher Hilfsorganisationen medizinisch abgesichert. Ettliche DRK-Einsatzkräfte aus dem Landkreis Karlsruhe unterstützten wieder die Kollegen aus dem Stadtbereich, darunter auch unsere Bereitschaft. Unser

mehr lesen…

Am 15. September 2011 fand im Rahmen der wöchentlichen Dienstabende wieder einmal eine Ausbildung mit unserem Bereitschaftsarzt statt. Dr. Jens Wagner, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, schulte an diesem Abend unsere Bereitschaftsmitglieder in der Wundversorgung sowie im praktischen Umgang mit Klammerpflaster und Tape.

Am 15.09.2001 besuchten Aktive der DRK-Bereitschaft Völkersbach die Fachmesse „Florian / aescutec“, welche in der Messe Karlsruhe in Rheinstetten-Forchheim stattfand. Neben der Ausstellung und Vorführungen wurden auch zahlreiche Fachvorträge angeboten. Themenschwerpunkt der Vorträge an diesem Tag war die kommunale Notfallplanung und die Sicherheit bei Großveranstaltungen.

Erstversorgung „Hauslicher Unfall mit Kind“ währrend Dienstfahrt nach Ettlingen

Große Hitze macht vor allem Senioren zu schaffen. Hitzebedingt haben die älteren Menschen weniger Appetit und fehlendes Durstempfinden, was dann der ohnehin geschwächte Körper nicht mehr ausgleichen kann.    Stadt- und Landkreis Karlsruhe. Schon seit Tagen haben wir im Stadt- und Landkreis Karlsruhe rund 30 °C. Das macht Erwachsenen aber

mehr lesen…

Fünf Aktive der DRK-Bereitschaft Völkersbach beim Ettlinger Halbmarathon im Einsatz Gemäß dem bewährten Konzept aus den Vorjahren sicherte die DRK-Schnelleinsatzgruppe Süd am 20. August 2011 die vierte Auflage des Ettlinger Halbmarathons sanitätsdienstlich ab, an dem  in diesem Jahr rund 700 Läufer und Walker teilnahmen. Die 21km-lange Strecke führte wieder durch sämtliche Ettlinger

mehr lesen…

Vom 11. bis 15. August 2011 waren die Aktiven der DRK-Bereitschaft Völkersbach beim SVV-Festival des Sportverein Völkersbach im Einsatz. Auch in diesem Jahr bedeutete dieser Sanitätswachdienst der Zeitintensivste des Jahres. Während der fünf Festtage war unsere Bereitschaft knapp 50 Stunden lang zur sanitätsdienstlichen Absicherung vor Ort. Hinzu kamen zwei Arbeitsdienste einen Tag

mehr lesen…

Am Horn von Afrika, in Somalia, Kenia, Äthiopien und Djibouti sind über zehn Millionen Menschen von einer ungewöhnlich schweren Dürre betroffen. Somalis fliehen aus der Mitte und dem Süden des Lands über die Grenzen nach Äthiopien und Kenia – Länder, die selber mit den Folgen der Dürre kämpfen. Das Rote

mehr lesen…

Stadt- und Landkreis Karlsruhe. Der Landesauschuss für den Rettungsdienst in Baden-Württemberg hat sich auf seiner letzten Sitzung am 22.07.11 mit der Einhaltung der Hilfsfristen im Rettungsdienst befasst und kommt zum Ergebnis, dass „die notärztliche Hilfsfrist in den Rettungsdienstbereichen Biberach, Konstanz und Karlsruhe eingehalten wird. In allen drei Bereichen ist zugleich

mehr lesen…

Am 17. Juli 2011 fand auf dem Gelände des neuen EDEKA-Fleischwerks in Rheinstetten-Forchheim ein Tag der offenen Tür statt. Aufgrund der Größe der Veranstaltung wurde der Sanitätswachdienst von den DRK-Bereitschaften des Bereiches Ettlingen (SEG-Süd) gemeinsam übernommen. Auf dem Gelände wurden mit dem KTW 53/85-3, dem KTW 53/26-1 und dem MTW 53/35

mehr lesen…

Am 10. Juli 2011 war unser Krankentransportwagen (besetzt mit einem Sanitäter und einer Rettungssanitäterin) beim Triathlon in Rheinstetten-Forchheim im Einsatz. Die DRK-Bereitschaft Forchheim forderte für  die  sanitätsdienstliche Betreuung des ‚Rheinstetten Triathlon‘ Unterstützung bei  der DRK Schnelleinsatzgruppe Süd an. 173 Einzelstarter und 34 Staffeln starteten um 10 Uhr am Epplesee mit der Auftaktdisziplin Schwimmen über

mehr lesen…

Im Rahmen der wöchentlichen Dienstabende befassten sich die Aktiven der DRK-Bereitschaft Völkersbach am 7. Juli 2011 mit besonderen Einsatzlagen. Neben Betreuungseinsätzen auf der Autobahn wurde der Bereich ‚Infektionsschutz“ ausführlich thematisiert. Die Ereignisse in der jüngeren Vergangenheit (H1N1, EHEC, diverse Norovirus-Ausbrüche, etc.) zeigten ganz klar die Wichtigkeit dieses Themas.

Mehrere Helfer aus dem DRK-Bereich Ettlingen unterstützten in diesem Jahr die Durlacher DRK-Kameraden bei der sanitätsdienstlichen Absicherung des Altstadtfestes in Karlsruhe-Durlach, darunter auch eine Rettungssanitäterin unserer Bereitschaft.

Am 25. und 26. Juni 2011 sicherten die Aktiven der DRK-Bereitschaft Völkersbach das Dorfwiesenfest des Musikverein ‚Harmonie‘ Völkersbach sanitätsdienstlich ab. Während des ganzen Festes waren in fünf Schichten immer zwei DRK-Helfer mit dem Krankentransportwagen und unserem Sanitätszelt zur Sicherheit der zahlreich anwesenden Festbesucher vor Ort. Samstag Nachmittag, während der großen Traktorparade

mehr lesen…

Bei der Überprüfung der Anfahrtsstrecken zu den Rettungspunkten auf der Gemarkung Völkersbach mussten wir feststellen, dass das Schild mit dem Punkt KA1531 (Parkplatz Hofsträßle, Zufahrt Rimmelspacher Hof) nicht mehr vorhanden war. Vermutlich wurde die Tafel samt Metallpfosten gestohlen. Umgehend wurde ein neues Schild – Rettungspunkt KA1546 – an der selbsten Stelle installiert und

mehr lesen…

Was ist EHEC? Die Abkürzung EHEC steht für enterohämorrhagische Escherichia coli. Es handelt sich um Bakterien, die Zellgifte (Toxine) produzieren, die beim Menschen schwere Erkrankungen auslösen können.   Wie äußert sich eine EHEC-Erkrankung? Die Zeit zwischen der Ansteckung und dem Auftreten von Symptomen (Inkubationszeit) beträgt in den meisten Fällen 2-4

mehr lesen…

30. Mai 2011, 10:50 Uhr, Vollalarm für die SEG-Süd (Alarmgruppe Betreuungseinsatz) Aufgrund mehrerer schwerer LKW-Unfälle in Fahrtrichtung Süd zwischen Malsch und Rastatt, musste die Autobahn 5 in den Morgenstunden voll gesperrt werden. Schnell bildete sich (bei Temperaturen um 30°C) ein über 15km langer Stau. Die Autobahnpolizei forderte das DRK an, um die festsitzenden

mehr lesen…

Der zweite Tag des Völkersbacher Brunnenfest 2011 war für die Aktiven des DRK Völkersbach der mit Abstand arbeitsintensivere. Bereits um 9.30 Uhr startete der Sanitätsdienst mit zwei Helfern, welche den Festgottesdienst und den morgentlichen Festbetrieb absicherten. Das absolute Highlight des Festes war dann das erste Völkersbacher Seifenkistenrennen, welches um 13 Uhr startete. Sieben Teams

mehr lesen…

Nach einjähriger Pause fand im Jahr 2011 wieder das Brunnenfest statt, welches von der Arbeitsgemeinschaft der Völkersbacher Vereine organisiert und durchgeführt wird. Zahlreiche Essens- und Getränkestände, ein buntes Programm auf den zwei Bühnen, diverse Aktionen (Spielmöglichkeiten für Kinder, Sensenmähwettbewerb oder Torwandschießen der Vereinsvorstände) und das gute Wetter lockten Gäste von nah und fern. Die DRK-Bereitschaft

mehr lesen…

Am 19. Mai 2011 trafen sich Helfer der DRK-Bereitschaften Völkersbach und Schöllbronn zu einem gemeinsamen Ausbildungsabend. Ziel war es die 16 auf der Gemarkung Völkersbach vorhandenen Rettungspunkte in Wald und Flur zu erkunden und die Anfahrt kennenzulernen. Fast die Hälfte der 51 km²-Fläche der Gemeinde Malsch ist mit Wald bedeckt.

mehr lesen…

Erstversorgung Kindernotfall in Völkersbach: Baby (4 Monate) – Sturz aus Tragetasche

Am 12. Mai stand für die Aktiven der Bereitschaft Völkersbach ein besonderer Dienstabend auf dem Plan. Die Rettung eines Verletzten aus schwer zugänglichem Gelände wurde praktisch geübt. Nachdem man sich in den vergangenen Monaten in vielen Dienstabenden mit den verschiedenen Techniken und vorhandenen medizinischen Gerätschaften intensiv befasst hatte, sollte nun das

mehr lesen…

Am letzten Maiwochenende findet wieder das traditionelle Straßenfest der Völkersbacher Vereine statt. geplantes Programm (ohne Gewähr)   Samstag, 28.05.2011 15.00 Uhr Eröffnung / Faßanstich (Bühne 2) 16.00 Uhr Sensenmähwettbewerb 18.00 Uhr Torwandschießen der Vorstände (Bühne 1) 18.30 Uhr Gesangverein Spessart (Bühne 2) 19.30 Uhr Square Dance (Bühne 2) 20.30 Uhr

mehr lesen…

Am 8. Mai ist Weltrotkreuztag! Informationen zur Veranstaltung des DRK-Kreisverband Karlsruhe e.V. zum Weltrotkreuztag 2011: hier

Wir wünschen allen Mitbürgern ruhige und sonnige Osterfeiertage und danken Allen die uns im Rahmen der Jahressammlung mit einer Spende unterstützt haben, bzw. noch unterstützten werden!

Sechs Aktive der DRK-Bereitschaft Völkersbach waren am Karfreitag (22.04.2011) beim Großbrand im Industriegebiet von Malsch im Einsatz. Der Vollbrand eines Tankschutz-Betriebes forderte seit 13.20 Uhr die Feuerwehren der Region sowie Rettungskräfte und die Polizei. Unsere Bereitschaft wurde nachalarmiert um die Kameraden der Bereitschaft Malsch um 18 Uhr auszulösen. Bis 20 Uhr

mehr lesen…

Am 21. April 2011 ereignete sich auf dem Gelände des Augustinusheims in Ettlingen ein größerer Brand. Die ehemalige Malerwerkstatt, die als Lager genutzt wurde, stand in Vollbrand. Gegen 11 Uhr wurde der Rettungsdienst und die DRK-Bereitschaft Ettlingen, sowie die Führungsgruppe der SEG-Süd mit dem Einsatzstichwort „Scheunenbrand“ alarmiert. Aufgrund der Größe

mehr lesen…

Am 14.04.2011 stand für unsere Aktiven wieder einmal eine Fortbildung mit unserem Bereitschaftsarzt auf dem Plan. Dr. Jens Wagner brachte den zahlreich anwesenden Bereitschaftsmitgliedern die möglichen Verletzungen im Bereich des menschlichen Schädels näher, angefangen von der Gehirnerschütterung, über die Stufen des Schädel-Hirn-Trauma bis hin zum Schlaganfall. Zudem zeigte er anschaulich auf, wie die

mehr lesen…

Sechs Aktive unserer Bereitschaft waren am 9. April 2011 bei der ersten Fortbildung der neuen Einsatzeinheit Süd des Katastrophenschutzes im Landkreis Karlsruhe mit von der Partie. Auf dem Plan stand die Einweisung in die medizinischen Geräte des neuen, vom Land Baden-Württemberg beschafften, Gerätewagen Sanitätsdienst (GW-SAN) und des Rettungsdienstes sowie die Vorstellung der

mehr lesen…

Liebe Völkersbacher Mitbürgerinnen und Mitbürger,   in den nächsten Tagen findet die alljährliche Jahres-Spendensammlung des Deutschen Roten Kreuz statt. Zu diesem Zwecke werden Sie in Ihrem Briefkasten den offiziellen Spenden-Flyer vorfinden, der von den Helfern des DRK Völkersbach ausgetragen wird. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie sowohl die Arbeit des Völkersbacher

mehr lesen…

Am 26. März 2011 sind wir kurzfristig eingesprungen und haben das erste Bundesligaheimspiel des MSC Malsch gegen den MSC Taifun Mörsch sanitätsdienstlich abgesichert. Drei Aktive unserer Bereitschaft waren von 15.30 bis 18 Uhr im Einsatz, Versorgungen fielen keine an. Der MSC Malsch gewann das Spiel mit 7:3. 

Nachdem unsere Fahrzeuge aufgrund der vielen Dienste in der Fastnachtszeit optisch ein wenig gelitten haben, wurden sie am 25. März 2011 außen und innen fit gemacht:

Download / Bestellmöglichkeit der interessanten Broschüre des Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe:

Mit dem Rosenmontagsumzug am 7. März 2011 in Neuburgweier stand der vierte Fastnachtsumzug am vierten Tag in Folge für unsere Helfer auf dem Plan. Der Sanitätsdienst dieses Umzuges wird von der Bereitschaft Neuburgweier geplant und durchgeführt, welche von Helfern aus fünf anderen DRK-Bereitschaften unterstützt wird. In diesem Jahr waren 27 Helfer im

mehr lesen…

Am 6. März 2011 unterstützten wir die Kameraden der DRK-Bereitschaft Forchheim bei deren Fastnachtsumzug. Drei Aktive der DRK-Bereitschaft Völkersbach waren von 13 bis 17.30 Uhr mit dem Mannschaftstransportwagen und dem Schnelleinsatzfahrzeug vor Ort um die funktechnische Einsatzzentrale zu besetzen. Aufgabe war es, gemeinsam mit dem Einsatzleiter Klaus Schorb, die Trupps und Fahrzeuge

mehr lesen…

Am Fastnachtssamstag den 5. März 2011 stand der nächste Umzug auf dem Plan. Der „Fasenachtsumzug Schöllbronn“, der von der dortigen Narrenzunft organisiert wird. Wie schon seit vielen Jahren wird auch diese Veranstaltung gemeinsam von den Bereitschaften des Bereiches Ettlingen (SEG-Süd) abgesichert.  Wenn dieser Dienst auch nicht die Dimensionen des Dienstes beim Nachtumzug erreicht, so sind

mehr lesen…

Am Freitag den 4. März 2011 waren sieben Aktive unserer Bereitschaft beim Nachtumzug im Ettlinger Ortsteil Spessart aktiv. Wie in jedem Jahr sicherten die Bereitschaften des Bereiches Ettlingen (SEG-Süd) gemeinsam dieses Großereignis sanitätsdienstlich ab. Über 50 Gruppen mit rund 1500 Narren nahmen am Umzug aktiv teil, mehrere Tausend Besucher waren anwesend. 

mehr lesen…

Auch in diesem Jahr schallte es am 26. und 27. Februar im Völkersbacher Klosterhof wieder aus hunderten Kehlen: „Hüscht Rum, Hott num“. Die Rede ist von der Besenbinderfastnacht, dem mittlerweile kultigen Pflichttermin für alle Narren und Jecken im Dorfe und im Umland. Geboten wurde den insgesamt knapp 500 Zuschauern an

mehr lesen…

Hier der aktuelle Stand in Sachen Eintrittskarten für unsere Fastnachtsveranstaltungen: Nach Abschluss des Kartenvorverkaufs gibt es für die Besenbinderprunksitzung am Samstag den 26. Februar 2011 (Beginn 20.01 Uhr) noch einige Restkarten an der Abendkasse. Für die Senioren- und Familienfastnacht am Sonntag den 27. Februar 2011 (Beginn 14.31 Uhr) erhalten Sie, wie gewohnt, Eintrittskarten

mehr lesen…

Am 06.02.2011 wurden gegen 16.30 Uhr der Rettungsdienst und die DRK-Bereitschaft Schöllbronn mit der Meldung „Rauch aus Gebäude“ in die Mittelbergstraße nach Ettlingen-Schöllbronn alarmiert. Im Keller eines Reihenhauses kam es zu einem Brand. Da der Brandherd für die Feuerwehr nur schwer zugänglich war, wurden die Löscharbeiten massiv erschwert. Als sich herausstellte, dass

mehr lesen…

Notfallmeldung: Bewusstlose Person Erstversorgung einer älteren Patientin mit Herz-/Kreislaufproblemen und den Notarzt des Rettungshubschraubers Christoph 43 mit dem Schnelleinsatzfahrzeug vom Landeplatz am Ortseingang abgeholt

Am 15. Januar 2011 waren 4 Aktive der DRK-Bereitschaft Völkersbach beim 6. Froschbacher Narrenumzug in Ettlingen-Bruchhausen im Einsatz. 13 Helfer aus den Bereitschaften Bruchhausen, Ettlingenweier und Völkersbach sicherten von 13 bis 18 Uhr den Umzug, an dem über 70 Gruppen mit 1200 Teilnehmern aktiv waren, und deckten danach das Treiben im

mehr lesen…