Von 2008 bis 2016 war dieser Krankentransportwagen vom Modell VW T4 bei uns im Einsatz. Nach der Übernahme vom Kreisverband Karlsruhe hat er uns jahrelang treue Dienste in Bereitschaft und SEG erwiesen. Weitere Informationen zum Fahrzeug gibt es hier.

 

Von 2005 bis 2016 war ein Ford Transit des Katastrophenschutzes (heute Bevölkerungsschutz) bei uns in Völkersbach stationiert. Anfangs war er als Betreuungskombi eingesetzt, nach der Umstrukturierung der Einsatzeinheiten als MTW-Erstversorgung. Das Fahrzeug wurde Anfang 2016 an die Bereitschaft Forchheim abgegeben, wo es wieder als Betreuungskombi der 4. Einsatzeinheit Süd eingesetzt wird. Weitere Informationen zum Fahrzeug gibt es hier.

 

Nach ettlichen Dienstjahren ging unser treues „Hängerle“ im Juli 2012 ausser Dienst.

 

Von 2007 bis 2011 war dieser voll geländegängige Ford Explorer  bei uns als Schnelleinsatz- und Führungsfahrzeug (Spitzname „Panzer“) in Dienst. Im Jahr 2007 erwarben wir das ehemalige Notarzteinsatzfahrzeug der Insel Usedom und rüsteten es so um, dass es unseren Bedürfnissen entsprach. Das Fahrzeug war bis zum Sommer 2011 in Dienst und musste aufgrund eines kapitalen Motorschadens ausgemustert werden. Weitere Informationen zum Fahzeug gibt es hier.

 

Im Jahr 2002 erwarben wir einen VW-T3-Caravelle-syncro Baujahr 1991, der von uns komplett in Eigenarbeit zu einem Mannschaftstransportwagen umgebaut wurde. 4m-Funk, Sondersignalanlage (Hella RTK 4 SL), Anhängerkupplung, Zusatzblinker, etc. wurden von uns in vielen Stunden eingebaut, sogar beklebt wurde das Auto selbst. Kurz nach der Indienststellung waren mehrere Helfer mit dem Fahrzeug bei der Jahrhundertflut in Bitterfeld im Einsatz. Von 2003 bis 2005, als die Bereitschaft Völkersbach über kein zusätzliches Fahrzeug des Katastrophenschutzes verfügte war unser MTW das Primärfahrzeug und somit u.a. mit Notfallkoffer, Notfallrucksack, Großschadensbox etc. ausgerüstet. Als im Jahr 2007 einige größere Reparaturen anstanden, mussten wir uns von unserem „Bussle“ leider trennen.

 

Von 2000 bis 2003 war dieser Krankentransportwagen mit 4 Tragen des Katastrophenschutzes „K-Bomber“ bei uns stationiert, bis er nach 20 Dienstjahren ausgemustert wurde. Er wurde von uns praxisorientiert mit 4m-Funk, Notfallkoffer etc. aufgerüstet.

 

Unser Schnelleinsatzfahrzeug / Bereitschaftsfahrzeug, dass von uns liebevoll „Panzer“ genannt wurde, war von 1990 bis 2002 bei uns im Einsatz. Das Fahrzeug von Typ „Datsun Patrol“ wurde 1980 gebaut. Ausstattung: 120 PS, Allradantrieb, Servolenkung, 4m-Funk.

 

Dieser Sanitätsgruppenkraftwagen (SGrKw/MTW) des Katastrophenschutzes wurde uns von 1994 bis 1996 von Landratsamt Karlsruhe (Landesfahrzeug) zur Verfügung gestellt. Danach wurde es zu einer anderen Bereitschaft verlegt. Das Fahrzeug (Typ Ford Transit) wurde 1993 gebaut, und kam als Neuwagen zu uns. Ausstattung: Signalanlage, 9 Sitzplätze. Das Foto zeigt ein baugleiches Fahrzeug.

 

1984 kam dann nochmals ein VW T2-Krankenwagen vom Kreisverband zu uns, der allerdings etwas neuer war. Baujahr zwischen 1975 und 1980. Er war bis 1990 bei uns im Dienst. Foto zeigt das Vorgängerfahrzeug (unser neues Fahrzeug hatte 2 Blaulichter). Ausstattung: Signalanlage, Gestell für DIN-Trage, Tragestuhl, 4m-Funk.

 

Diesen Krankentransportwagen, Modell Volkswagen T2, haben wir 1975 vom Kreisverband Karlsruhe erworben. Damals war das Fahrzeug schon ein paar Jahre im Krankentransport im Einsatz. Ausstattung: Signalanlage, Gestell für DIN-Trage, Tragestuhl, 4m-Funk. Der KTW wurde bis 1984 von uns genutzt.

 

Dieser Krankentransportwagen (Volkswagen T1) war das erste Fahrzeug des DRK-Völkersbach. Dieses Fahrzeug wurde uns 1971 vom DRK-Ettlingen geschenkt (2 Jahre nach der Gründung der Bereitschaft) und ging im Jahre 1975 wieder nach Ettlingen zurück. Ausstattung: Signalanlage, Gestell für DIN-Trage, Tragestuhl, 4m-Funk. Baujahr: ca. 1960

Kontakt

DRK Ortsverein Völkersbach e.V.
St.-Georg-Str. 5
76316 Malsch